Neuigkeiten aus dem TKV

05.09.2020 // Orlamünde spielt um den Supercup

SAALFELD. Das Turnier um den 200 / 100-Wurf-Meister der Saison 2019 / 2020 wurde coronabedingt nur über 100 Wurf ausgetragen. Die qualifizierten Teams KSV 47 Leimrieth und SV  Ramsla verzichteten wegen Personalmangels auf eine Teilnahme, so dass die drei verbliebenen Formationen schon vor dem ersten Wurf einer Medaille sicher waren. Von Wettspielleiter Holger Möller vorbildlich organisiert, krachte es gleich im ersten Durchgang so richtig. Als einzige Frau unter 17 Männern spielte Diana Spittel (SV 1960  Günthersleben / im Bild) blitzsaubere 461 Kegel – ein Ergebnis, das allen anderen Versuchen standhielt. Dennoch fehlten dem Sextett aus dem Kreisfachverband Kegeln Gotha am Ende des Tages sieben Holz zum Meisterpokal, da Peter Hachenburg (SV Orlamünde / 454 Kegel) im richtigen Moment zu kontern wusste. Vom Zweikampf Günthersleben gegen Orlamünde etwas abgedrängt, verloren die ersatzgeschwächten Südthüringer Unterländer des KSV 91 Schweizertal Schlechtsart im zweiten Durchgang den Anschluss, machten  aber mit Thomas Bärwald (440 Kegel) und Michael Indiger (436) auf ihr Potenzial aufmerksam. Nach dem Thüringenmeister 120 SV Blau-Weiß Auma, Supercup-Verteidiger und Erstbundesligist SV Wernburg, TKV-Pokalsieger Ohrdrufer KSV, dem Zweiten dieses Wettbewerbs KSV Rositz und dem 100-Wurf-Meister SV Orlamünde, nimmt auch der Sieger der Thüringer Staffelmeisterschaft für Viererteams am Supercupturnier 2020 teil. Die Staffelmeisterschaft beendet morgen, am 6. September, die wegen CORONA unterbrochene Saison 2019 / 2020, das Supercupturnier setzt dem mehr als kuriosen Jahresverlauf am 2. Januar 2021 ein Ende.

STATISTIK. Meisterturnier 100 / 200 Wurf am 5. September 2020 in Saalfeld: 1. Platz und Thüringenmeister 2019 / 2020 SV Orlamünde 2564 Kegel mit Steffen Nitz 425 Kegel, Steffen Meyer 420, André Langhammer 405, Peter Hachenburg 454, Hagen Gruner 428, Steffen Langhammer 432 Kegel. 2. Platz SV 1960 Günthersleben 2558 Kegel mit Diana Spittel 461 Kegel / Turnierbestleistung!, Ronny Steinbrück 410, Erik Spittel 429, Jürgen Heider 411, Stefan Steinbrück 433, Christian Steinbrück 4141 Kegel. 3. Platz KSV 91 Schweizertal Schlechtsart 2489 Kegel mit Frank Rottenbacher 416 Kegel, André Braun 414, Matthias Jank 371, Thomas Bärwald 440, Michael Indiger 436, René Bühling 412 Kegel

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

05.09.2020 // KSV 1955 Gebesee ist Landesmeister 2019/2020 der Senioren A 100 Wurf

Die Senioren des KSV 1955 Gebesee sind Landesmeister 2019/2020 über 100 Wurf. Im Finalspiel gingen sie gegen gegen den SKK "Gut Holz" Weida frühzeitig in Führung und verteidigten diese bis zu Schluß.

Der Spielbericht <HIER>

Jürgen Seeland

03.09.2020 // TKV-Veranstaltungen Saisonabschluss 2019_2020 mit Änderungen und Hinweisen

Aufgrund spieltechnischer Änderungen und aufgrund örtlicher CORONA-Maßnahmen sind am Wochenende 5. / 6. September 2020 zum Saisonabschluss 2019 / 2020 die folgenden Hinweise zu beachten.

05.09.  Letzte Punktspiele Senioren 100: Von den drei Ansetzungen findet zur Ermittlung des Thüringenmeisters Senioren 100 um 13:00 Uhr nur das Spiel KSV 1955 Gebesee vs. SKK GUT HOLZ Weida statt. Schmölln vs. Nordhausen und Silbitz / Crossen vs. Sömmerda fallen aus. Von Gastgeber Gebesee sind keine wesentlichen Einschränkungen angemeldet.

05.09.  Meisterturnier 200 / 100 Wurf in Saalfeld: Das Turnier in Saalfeld findet um 10:00 Uhr nur über 100 Wurf statt. Der KSV 47 Leimrieth hat wegen Personalmangel seine Teilnahme kurzfristig abgesagt. Zur Einhaltung der hygienischen Anforderungen sollen die Teams mit nur acht Personen anreisen.

_______________________________________

06.09.  Endspiel Frauen 120 in Erfurt: Über die Austragung der Ansetzung BSG Fiskus Erfurt vs. SV Wacker 04 Harras entscheidet bei unverändertem Spielbeginn um 12:00 Uhr erst heute Nachmittag die Erfurter Stadtverwaltung.

06.09.  Meisterturnier Senioren B 100: 06.09. Es sind vom Hermsdorfer Gastgeber mit Spielbeginn um 10:00 Uhr keine wesentlichen Einschränkungen angemeldet / notwendig. Nachmeldung Hermsdorf: Vierermannschaften sind auch in Hermsdorf nur mit sechs Personen zugelassen.

06.09.  Thüringer Staffelmeisterschaft 120 (Viererteams): Die Mannschaften werden gebeten, mit jeweils nur sechs Personen nach Saalfeld anzureisen. Für den SV Herrenhof startet als neuer Qualifikant SV Haseltal (vormals KV GUT HOLZ Haseltal Steinbach-Hallenberg).

Mit der Bitte um Verständnis für diese Änderungen und mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!

 

Rolf Thieme

31.08.2020 // Keine Schiedsrichtereinsätze in Saison 2020/2021

 Wichtige Information für alle Bundes- und Thüringenligateams des TKV Betrifft: Einsatz von Schiedsrichtern in der Saison 2020/2021 In Anlehnung an den Corona-Leitfaden des DKBC verzichtet der Thüringer- Keglerverband e.V. im Sportjahr 2020/2021 auf den Einsatz von Schiedsrichtern. Gründe: - Auf vielen Anlagen könnten bei Anwesenheit eines Schiedsrichters Probleme mit den Sicherheitsabständen auftreten.

Da viele Schiedsrichter altersbedingt zu Risikogruppen gehören, sollte deren Gesundheit nicht gefährdet werden. Im Vordergrund sollte die reibungslose Durchführung des Spielbetriebes entsprechend des Corona-Leitfadens stehen. Sollten Mannschaften dennoch Schiedsrichter einsetzen wollen, bitte die geplanten Schiedsrichter selbst anfordern.

Gunter Witzel - Landesschiedsrichterwart-

Gunter Witzel

30.08.2020 // TKV-Pokalfinale 2019/2020

Bad Köstritz / Römhild: Am heutigen Sonntag kam es zu zwei würdigen Finalspielen im TKV-Classicpokal 2019/2020. Seit 2009 standen sich erstmals wieder vier Mannschaften im Endspiel gegenüber. Analog zum TKV-Supercup gab es je Satz 4 - 3 - 2 - 1 Satzpunkte zu gewinnen.

Bei den Frauen, in Bad Köstritz, entwickelte sich von der ersten bis zur letzten Bahn ein enger Kampf um die begehrten Medaillen. Glücklicher Gewinner des TKV-Classicpokal 2019/2020 ist der neu  Zweitbundesligist KSV Rositz mit 42 Satzpunkten (2273 Kegel - Mannschaftsbahnrekord, Mannschaftsbestwert Josephine Kunze 589 Kegel), 2. Platz: KSV 90 Gräfinau-Angstedt 41 SP (2249 Kegel, Katrin Leihbecher 593 Kegel - Bahnrekord Seniorinnen A), 3. Platz SV Blau-Weiß Auma (TV!) 39,5 SP (2264 Kegel, Corinna Thiem 587 Kegel, Selina Thiem 581 Kegel - Bahnrekord U18), 4. Platz 1.SV Pößneck 37,5 SP (2199 Kegel, Carmen Plass 590 Kegel).

Beim Endspiel der Männer in Römhild konnte der Zweitbundesligist vom Ohrdrufer KSV letztendlich klar, mit 52 Satzpunkten (2328 Kegel, Daniel Roland 620 Kegel), den TKV-Pokalsieg 2019/2020 feiern, 2. Platz: KSV Rositz 41 SP (2233 Kegel, Andreas Thieme 620 Kegel), 3. Platz Thamsbrücker SV 1922  35 SP (2198 Kegel, Benjamin Keil 590 Kegel), 4. Platz TSG Apolda 32 SP (2119 Kegel, Torsten Rinne 553 Kegel).

Die Spielberichte sind >hier< nochmal genau zu studieren.

Der TKV bedankt sich bei den ausrichtenden Vereinen in Bad Köstritz und Römhild für die hervorragende Austragung in schwierigen Zeiten.

Mit sportlichen Grüßen & Gut Holz

Sebastian Wittig

30.08.2020 // Finale der Vereinsmannschaftsmeisterschaften VMM der Senior*innen 2020

Am 29./30.08.2020 fanden die Finalturniere der VMM in Wernburg statt. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

Die Ergebnisse <Seniorinnen> <Senioren A> < Senioren B>

Bernd Schenke

27.08.2020 // Corona-Leitfaden des TKV für die Durchführung des Spielbetriebes 2020/21

In Anlehnung an den Corona Leitfaden des DKBC empfehlen Vorstand und Spielausschuss des TKV, die nachfolgenden Anweisungen in die örtlichen Hygienekonzepte einzuarbeiten / zu übernehmen. Sie werden Bestandteil der Durchführungsbestimmungen für die Saison 2020/2021. 

<< HIER >>

Veröffentlich im Namen von Mitgliedern des Spielausschusses des TKV

 

**********************

Es gibt eine ganze Reihe Fragen zur Durchführung von Spielen. Antworten kann man  eventuell im nachfolgenden Fragen- und Antwortenkatalog des DKBC finden.

<<HIER>>

SZ

18.08.2020 // Gelungene Saisoneröffnung für den gesamten Kegelsport

Das Sportjahr 2020 / 2021 ist im Thüringer Kegler-Verband offiziell eröffnet, die ersten Sieger*innen sind gekürt. Nochmals gilt der ausdrückliche Dank von Spielausschuss und Landesvorstand an die wegen CORONA-19 besonders geforderten Ausrichter der Veranstaltung, den TSV Elstertal Bad Köstritz und den KSV "Heinrichsbrücke" Gera; ebenso an das mdr-ThüringenJOURNAL, das im fachspezifischen Umgang mit unserer Sportart zunehmend an Profil gewinnt.

Die zweiseitige TKV-Fan-Post zur Saisoneröffnung <HIER>.

Endergebnisse aus Bad Köstritz <HIER>

Endergebnisse aus Gera <HIER>

Bericht im MDR (Video) <HIER>

Die nächsten Höhepunkte sind schon programmiert. Am Sonntag, dem 30. August, beginnen um 10:00 Uhr die durch CORONA ausgefallenen TKV-Pokalfinalspiele in Römhild (Männer) und Bad Köstritz (Frauen); in Wernburg finden am 29. August die Vereinsmannschaftsmeisterschaften der Senioren B um 09:00 Uhr, die der Senioren A um 13:30 Uhr und die der Seniorinnen tags darauf um 10:00 Uhr statt.

 

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

 

Rolf Thieme

15.08.2020 // Mitteldeutscher Rundfunk begleitet TKV-Saisoneröffnung

BAD KÖSTRITZ / GERA. MDR WILL BERICHTEN: Zum Saisonauftakt des Thüringer Kegler-Verbandes hat der mdr sein Kommen nach Bad Köstritz angemeldet. <HIER> noch einmal die finalen Meldelisten, die bis auf eine einzige Position in Gera 47 von 48 Starter*innen erfassen.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

12.08.2020 // Thüringer Wettkampfkegler beenden einmalige Durststrecke

ILMENAU. Nach einer fünfmonatigen wettkampffreien Zeit zerren auch die Thüringer Kegelsportler an den Ketten. TKV-Präsident Jürgen Franke und Landessportwart Rolf Thieme eröffnen in Bad Köstritz und Gera das Saisongeschehen des neuen Sportjahres  2020 / 2021 mit Freigabe der Bahnen in den vier Einzel-Wettbewerben der Top-12-Turniere über 120 Wurf (Frauen + Männer, 100 Wurf (Frauen) und 200 Wurf (Männer).

Am Start befinden sich die leistungsstärksten Kegler*innen der im März unterbrochenen Corona-Saison 2019 / 2020 sowie mit Anna Müller (SV Pöllwitz), Alexander Conrad (SV Wernburg) und Michael Indiger (KSV 91 Schweizertal Schlechtsart) auch drei der vier Vorjahresgewinner. ### Mehr Informationen <HIER>

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme