Neuigkeiten aus dem TKV

31.03.2020 // Hinweis zu den am 12./19.04.20 fälligen Meldungen zur Teilnahme am TKV-Wettspielbetrieb 2020/21

Auch wenn es in der aktuellen Situation etwas paradox erscheint, ist diese Meldung grundsätzlich erforderlich zur Vorbereitung des neuen Spieljahres auch unabhängig der noch ausstehenden Entscheidungen der letzten Spieltage. Auch in „normalen“ Jahren sind nach dem Meldetermin noch Aufstiegs- oder Relegationsspiele vorgesehen.
Die Spielplanung in Thüringen mit über 300 Mannschaften in ca. 40 Staffeln ist doch recht komplex und braucht einigen Vorlauf. Wir wollen nicht vom Worst Case ausgehen, dass auch das nächste Spieljahr nicht stattfindet, sondern bei eintretender Normalisierung in einer dann angemessenen Zeit das neue Spieljahr angehen. Wie schon veröffentlicht, werden wir die Planungen für noch ausstehende Spiele und Veranstaltungen ständig an die bestehenden Bedingungen anpassen und an dieser Stelle veröffentlichen.


Gar nichts tun ist für uns keine Option.


Der Spielausschuss des TKV

Spielausschuss des TKV

31.03.2020 // CORONA: Maßgabe zur Spieldurchführung im TKV-Wettspielbetrieb

Donnerstag, am 19.03.2020

Entsprechend dem Erlass der Landesregierung und folgender Allgemeinverfügungen sind alle Sportstätten vorerst bis 19. April 2020 geschlossen. In der Hoffnung auf den Eintritt "normaler" Verhältnisse beabsichtigt der TKV folgende Verfahrensweise zur Beendigung der Saison 2019/2020.

Grundsätzlich ist der Terminplan des TKV außer Kraft gesetzt. Alle neuen Termine werden ausschließlich auf der Webseite des TKV veröffentlicht.

1. Alle Landeseinzelmeisterschaften fallen in dieser Saison ersatzlos aus. Auch die deutschen Einzelmeisterschaften sind abgesagt. Sollten Deutsche Meisterschaften stattfinden, so legt der Trainerrat bzw. der Jugendvorstand nach eigenen Kriterien das Starterfeld aus Thüringen fest.

2. Der noch ausstehenden letzte Spieltag auf Landesebene soll durchgeführt werden. Die dazu erforderlichen Termine werden bekannt gegeben, wenn sie absehbar sind. Am Wochenende des 25. und 26. April wird ZUNÄCHST festgehalten. Für Meisterschaft, Auf- bzw. Abstieg relevante Nachholspiele sollen ebenfalls durchgeführt werden. Für ausfallende Spiele werden keine Sanktionen verhängt.

3. Die Meisterschafts- und Aufstiegsturniere sollen zu gegebener Zeit ausgetragen werden.

4. Im TKV-Pokal sollen die Pokalsieger ermittelt werden.

5. Die Finalspiele der Vereinsmannschaftsmeisterschaft sollen durchgeführt werden.

6. Veranstaltungen des Breitensports werden separat bekanntgegeben.

7. Alle Veranstaltungen/Wettbewerbe der TKV Jugend bis Juni 2020 werden abgesagt. Ebenso die Deutschen Jugendmeisterschaften und der DKBC U14 Ländervergleich.

Die von Landeslehrwart Jürgen Seeland vom 3. bis 5. April organisierte Trainerausbildung B / C fällt aus. Ein anderer Termin Ist vorgesehen und wird veröffentlicht.

Meldetermine:
Völlig unabhängig vom Spielbetrieb bleiben folgende Meldetermine bestehen.
- 19.04.20 - Kreisvertreter zum Aufstieg in die Landesebene.
- 12./19.04.20 - Meldungen zur Teilnahme am TKV-Wettspielbetrieb 2020/21

Alle hier angesprochenen Punkte können jederzeit geändert und angepasst werden. Auch für uns ändert sich die Lage ständig. Außerdem belesen wir uns regelmäßig über die Maßnahmen auf Ebene des DKBC und ziehen dort erlassene Entscheidungen in unsere Bemühungen mit ein. Das Präsidium des DKBC hat am 18.03.2020 einen Beschluss veröffentlicht, dessen Terminkette mehrere mögliche Szenarien abbildet und ausschließlich auf einen Abschluss des Ligenspielbetriebes abzielt. <Hier>.

Bei Fragen und Anmerkungen könnt ihr uns gern kontaktieren. "Gut Holz" an Jedermann und bleibt Gesund.

Der Spielausschuss des TKV

Spielausschuss des TKV

30.03.2020 // Unser Präsident Jürgen Franke wird heute 80 Jahre.

Schön war die Jugend, aber auch das Alter hält noch schöne Tage bereit: Zum "80." herzliche Glückwünsche auch aus allen Ligen und Klassen, Gesundheit und noch viele Jahre erfolgreiches Wirken zum Wohle unseres Sportverbandes! 

Herzlichen Glückwunsch, der DKBC-Ehrenpräsident und TKV-Präsident, Jürgen Franke feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag. Von 2012 bis 2019 war der Thüringer DKBC-Präsident, ist seit März 2019 Ehrenpräsident sowie seit Mai 2019 Ehrenmitglied des DKB. Kegeln war und ist sein Leben. Die Zeit als DKBC-Präsident bezeichnet er rückblickend als sehr wichtigen Abschnitt in seinem Leben und schaut zufrieden auf seinen bisherigen Weg. Die große Feier musste er leider absagen, ist aber guter Dinge, nach einer Operation anfangs des Jahres und weiteren notwendigen, ärztlichen Konsultationen in nächster Zeit diese im Herbst nachholen zu können.
(Verfasst vom DKBC Deutscher Keglerbund Classic e.V. (DKBC)) - siehe auch << HIER >>

 

nn

26.03.2020 // DOSB-Forderung nach notweniger Unterstützung für den Sport

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen in den DOSB-Mitgliedsorganisationen,

die Bundesregierung hat gestern ein weiteres Hilfspaket im Zuge der Corona-Krise auf den Weg gebracht, um ganz konkret die wirtschaftlichen Folgen der Reduzierung des gesellschaftlichen Lebens abzufedern. Die geplanten Maßnahmen sollen noch in dieser Woche im Eilverfahren sowohl den Bundestag (25. März 2020) als auch den Bundesrat (27. März 2020) passieren, um eine schnelle Hilfe für die Betroffenen zu realisieren. Uns ist es ein Anliegen, dass auch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Strukturen des Sports hierbei Berücksichtigung finden und appellieren an die Bundespolitik, SPORTDEUTSCHLAND zu berücksichtigen.

Daher möchten wir Sie um Ihre Mithilfe bitten und das beiliegende Forderungspapier des DOSB mit Ihrer individuellen Verstärkung an die Bundestagsabgeordneten in Ihren Netzwerken zu versenden.

Lassen Sie uns gemeinsam die starke Stimme des Sports erheben, um die Vielfalt unseres einzigartigen Sportsystems zu erhalten.

Mit sportlichen Grüßen

Alfons Hörmann & Veronika Rücker
Präsident & Vorstandsvorsitzende

Mit besten Grüßen

Simone Eggebrecht
Sportdirektorin

Deutscher Kegler- und Bowlingbund (DKB)
Hämmerlingstraße 80-88
12555 Berlin
Tel.: 030 / 873 12 99
Fax: 030 / 873 73 14

Dr. Rolf Schubert

26.03.2020 // Gemeinsam Neues Bewegen

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

anbei übersenden wir Euch auftragsgemäß ein Rundschreiben des DKB-Präsidenten Uwe Oldenburg und der DKB Vize-Präsidentin Jugend Ulrike Klaus.
Bitte streut es in Euren Strukturen, sodass möglichst jeder Verein/Club informiert ist und davon profitieren kann.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Sandro Brandt
Bundesgeschäftsstelle

Deutscher Kegler- und Bowlingbund (DKB)
Hämmerlingstraße 80-88
12555 Berlin
Tel.: 030 / 873 12 99
Fax: 030 / 873 73 14

Dr. Rolf Schubert

24.03.2020 // Bundesregierung: Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus

Liebe DKB-Mitglieder,

bitte gerne zum Weiterreichen in Euren Strukturen:
https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Mit freundlichen Grüßen

Simone Eggebrecht
Bundesgeschäftsstelle

Deutscher Kegler- und Bowlingbund (DKB)
Hämmerlingstraße 80-88
12555 Berlin
Tel.: 030 / 873 12 99
Fax: 030 / 873 73 14

Dr. Rolf Schubert

24.03.2020 // Vereinsarbeit mit Flüchtlingen

Liebe DKB-Mitglieder,

aufgrund eines neuen „Zeitmanagements““ durch den Corona-Virus nutzen wir diese Zeit zur Information auch zu generellen Vereinsarbeitsthemen.
So möchten wir Euch die anliegende Broschüre „Leitfaden zur Vereinsarbeit mit Flüchtlingen“, die sehr strukturiert, verständlich und übersichtlich aufbereitet ist, für allgemeine und auch spezielle Fragen zur Umsetzung zur Kenntnis geben.

Mit freundlichen Grüßen

Simone Eggebrecht
Bundesgeschäftsstelle

Deutscher Kegler- und Bowlingbund (DKB)
Hämmerlingstraße 80-88
12555 Berlin
Tel.: 030 / 873 12 99
Fax: 030 / 873 73 14

Dr. Rolf Schubert

15.03.2020 // CORONA INTERNATIONAL: Ländervergleich U 23 adé

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Von den Spielabsagen betroffen ist selbstverständlich auch die Durchführung des Ländervergleichs U 23 zwischen dem Thüringer Kegler-Verband und dem polnischen Keglerverband Polish NINEPIN and TENPIN Federation (PZK), vorgesehen und geplant vom 3. bis 5. April 2020 in Tarnowo Podgorne.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme
Thüringer Kegler-Verband
Landessportwart

Rolf Thieme

14.03.2020 // Änderung der Richtlinie zur LSB_Sportstättenbauförderung ab 2021 + Anmeldeformular

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf Grundlage der gesammelten Erfahrungen im LSB-Programm zur Sportstättenbauförderung in den vergangenen sechs Jahren (mit mittlerweile über 170 realisierten Projekten), haben wir die Überarbeitung der Sportstättenförderrichtlinie unseres zuständigen Ministerium (TMBJS) zum Anlass genommen, auch unsere LSB-Förderrichtlinie für die Förderperiode 2021 zu überarbeitet. Dabei sind neben redaktionellen Anpassungen auch inhaltliche / zeitliche Änderungen in die Novellierung der Richtlinie eingeflossen.

Die wichtigsten zu beachtenden Änderungen sind hierbei:

· Vorverlegung des Abgabetermins der Förderanmeldung: statt 01.10. gilt nun der 01.08. für das Folgejahr
· Erhöhung des maximal möglichen LSB-Fördermittelanteils von bis zu 40% auf bis zu 60%
· Reduzierung der Bagatellgrenze der Projektkosten von 7.500 EUR auf 6.000 EUR
· Liberalisierung des Eigenmittelanteils der Vereine bei Projekt über 100.000 EUR
· Einführung eines verbindlichen Beratungstermins im Vorfeld bei Projekten mit Gesamtkosten von über 50.000 EUR

In diesem Zusammenhang ist es zudem auch geplant, fünf regionale Informationsveranstaltungen vor Ort für interessierte Vereine in den kommenden drei Monaten in Gemeinsamkeiten den Kreis- und Stadtsportbünden und der lokalen / regionalen Verwaltung anzubieten. Schwerpunktmäßig sollen die Veranstaltungen (Zeitrahmen max. 2h) dazu dienen, die neue Förderrichtlinie vorzustellen und den Vereinen auch die Möglichkeit zu geben, im direkten Austausch konkrete Fragen zu ihren geplanten Vorhaben an die entsprechenden Vertreter (LSB, Landrats- bzw. Sportamt, KSB/SSB) zu stellen sowie ggf. einen Überblick über weitere potenzielle Fördermöglichkeiten zu erhalten. Bei Interesse an einer Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen, würden wir uns über ein generelles Feedback von Euch / Ihnen im Vorfeld freuen.

Als Anlage haben wir Ihnen / Euch die novellierte LSB-Förderrichtlinie und das Anmeldeformular für die Förderperiode 2021 beigefügt und bitten Sie / Euch, die aktualisieren Formulare zu veröffentlichen bzw. den Vereinen in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen / Euch natürlich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin König & Thomas Eifert
Geschäftsführerin & Referent Sportstättenbauförderung

Dr. Rolf Schubert

13.03.2020 // Schiedsrichtereinsätze in den Thüringenligen

Aus gegebenen Anlass soll jeder Schiedsrichter für sich eine Entscheidung treffen, ob er seine eingeteilten Schiedsrichtereinsätze absichert.

Gunter Witzel