Neuigkeiten aus dem TKV

20.09.2020 // Großer Stern des Sports in Bronze 2020

Liebe Bowlingfreunde, liebe Unterstützer,

heute haben wir die offizielle Nachricht bekommen, dass unser "BC Rot-Weiß Erfurt e.V." im Jahr 2020 wieder mit dem "Großen Stern des Sports in Bronze" 2020 ausgezeichnet wird. So der Beschluss der Jury. Die Auszeichnung erfolgt am 05.10.2020 in der Erfurter Bank eG. Damit sind wir der erste Verein in Deutschland, der diese hohe Auszeichnung nun zum 3 Mal, nach 2016 und 2018, bekommen wird. Mit dieser Auszeichnung des "Großen Stern des Sports in Bronze" 2020 sind wir automatisch nominiert für das Landesfinale "Stern des Sports in Silber". In der ersten Information wurde mir mitgeteilt, dass diese hohe Auszeichnung für unser beispielhaftes gesellschaftliches Engagement des Vereins auf dem Gebiet der Arbeit mit krebserkrankten Kindern und die durchgeführten Hilfen und Unterstützungen während der Corona-Pandemie gewürdigt wird. Ganz besonders wurde unser ehrenamtliches Engagement vieler Mitglieder hervorgehoben.

Damit möchte ich, und im Namen unseres Vorsitzenden Wolfgang Zentgraf, allen Mitgliedern und Unterstützern danken, die aktiv an unseren sozialen Projekten mitgewirkt, mitgeholfen oder ehrenamtlich mitgearbeitet haben. Nur so war es möglich die höchste Auszeichnung, die es für Vereine in Deutschland gibt, zum 3. Mal zu erringen. Und mit etwas Glück könnten wir sogar als Landessieger in Silber ins Bundesfinale in Berlin um Gold mitkämpfen. Aber erstmal freuen wir uns riesig über unsere hohe bisher einmalige Auszeichnung in Deutschland den "3. Großen Stern des Sports in Bronze" 2020.

Mit sportlichen Grüßen
Klaus Börold
Leiter Org.-Team des
BC Rot-Weiß Erfurt e.V.

Dr. Rolf Schubert

14.09.2020 // Start in die Kegel-Bundesligen mit TH-Sextett

In den obersten Ligen des DKBC sind zum Saisonauftakt die ersten Kugeln gerollt. Der Thüringer Kegler-Verband ist in diesen Spielklassen mit sechs Mannschaften vertreten und hat in Wernburg, Freiburg im Breisgau und Erlangen-Bruck die drei ersten Siege eingefahren. HIER das PDF-Dokument.

Diese Berichte sind zukünftig auf der Ergebnisdienstseite zu finden.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

 

Rolf Thieme

08.09.2020 // Neue Landesmannschaftsmeister Frauen 120 + 100: BSG Fiskus Erfurt und KSV Dorndorf

Saisonabschluss 2019 / 2020 in Erfurt und Hermsdorf: Die Frauen der BSG Fiskus Erfurt und des KSV Dorndorf sind die Landesmannschaftsmeister des Thüringer Kegler-Verbandes über 120 und 100 Wurf. Hier alle Meisterschafts- und Pokalgewinner der nun abgeschlossenen CORONA-Saison im Überblick:
 
MÄNNER 120:  SV Blau-Weiß Auma
FRAUEN 120:  BSG Fiskus Erfurt
SENIOREN 120:  SV Carl Zeiss Jena
JUGEND U 18 w:  Kreis-Kegel-Verein Greiz
JUGEND U 18 m:  Kegelkreis "Saale-Orla"
MÄNNER Viererteams 120:  SV Wacker 04 Harras II
MÄNNER 100 / 200:  SV Orlamünde
FRAUEN 100:  KSV Dorndorf
SENIOREN 100:  KSV 1955 Gebesee
SENIOREN B:  VAKANT wegen Abbruch
TKV-Pokalsieger MÄNNER:  Ohrdrufer KSV
TKV-Pokalsieger FRAUEN:  KSV Rositz
VMM SENIORINNEN:  Jenaer Kegler-Verein
VMM SENIOREN A:   Kreis-Kegel-Verein Greiz
VMM SENIOREN B:  Kreis-Kegel-Verein Greiz 
 
Das zweiseitige PDF-Dokument wird nachgeladen HIER.
 
Allen Thüringer Mannschaftsmeistern und Pokalsiegern herzliche Glückwünsche und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

 

Rolf Thieme

06.09.2020 // Wackers Zweite holt den Meistertitel der Viererteams

SAALFELD. Zum Saisonabschluss 2019 / 2020 fand das Viererteam des SV Wacker 04 Harras II den Weg zum Erfolg. Nach kurzfristiger Absage der SG Langenwolschendorf war das Feld der Qualifikanten auf nur noch fünf Teams geschrumpft. Je 30-Wurf-Satz durfte sich der Spieler mit der höchsten Leistung über fünf Punkte freuen, für das schlechteste Ergebnis wurde nur ein Pünktchen auf das Habenkonto geschrieben. Der spätere Sieger sah sich im ersten Durchgang an die Wand gedrängt, als Haseltals Gut-Holz-Kegler Dustin König mit 16 Satzpunkten für 520 Kegel Ansprüche anmeldete und auch Lukas Albert (KSV Bad Lobenstein) mit 14 Satzpunkten für 516 Kegel vorbeizog. Die eigentliche Entscheidung fiel schon kurz darauf durch Martin Gottwalt, der für 543 Kegel 17 Satzpunkte sammelte und  der Jenas Routinier Frank Prengel (529 / 14 SaP) dreimal auf den zweiten Durchgangsplatz verwies.  Danach stand dem neuen Titelträger etwas das Glück zur Seite. Alexander Bauer (511) sog nämlich trotz geringerer Gesamtkegelzahl sowohl gegen Chris Mecke (KSV Bad Lobenstein / 519) als auch gegen Sven Baum (KSV Blau-Gelb Lucka / 516) und André Herzog (KV Gut Holz Haseltal / 522) mit 14,5:12,0:12,5:13,0 Satzpunkten den meisten Honig. Hier hätte sich das Spiel durchaus drehen können, doch siegte Harras vollkommen zurecht, weil sich im letzten Durchgang auch die Mannen aus Steinbach-Hallenberg dem verflachenden Niveau anpassten. So von der Konkurrenz ungewollt unterstützt, behauptete sich Harras‘ Zweite mit relativ wenig Aufwand und komplettiert am 2. Januar 2021 mit anzunehmender Verstärkung das illustre Sechserfeld der Thüringer Supercup-Teams.

STATISTIK. Meisterturnier Staffelsieger 2. Landesklasse Männer 120 (Viererteams) am 6. September 2020 in Saalfeld. Thüringer Staffelmeister SV Wacker 04 Harras II 53,0 SaP / 2034 Kegel mit Olaf Ebert 11,0 SaP / 506 Kegel, Martin Gottwalt 17,0 / 543 -- Turnierbestleistung / im Bild ganz links!, Alexander Bauer 14,5 / 511 und Thomas Lieder 10,5 SaP / 474 Kegel. 2. Platz KV GUT HOLZ Haseltal 50,0 SaP / 2011 Kegel mit Dustin König 16,0 SaP / 520 Kegel, Maik Kühhirt 9,5 / 496, André Herzog 13,0 / 522 und Tim Julien Rügheimer 11,5 SaP / 473 Kegel. 3. Platz KSV Blau-Gelb Lucka 49,0 SaP / 1989 Kegel mit Andreas Dittrich 9,0 SaP / 485 Kegel, Mario Riedel 10,5 / 492, Sven Baum 12,5 / 516 und Sebastian Kupfer 17,0 SaP / 496 Kegel. 4. Platz SV Carl Zeiss Jena II 45,0 SaP / 1965 Kegel mit Karol Jäger 10,0 SaP / 495 Kegel, Frank Prengel 14,0 / 529, Dominik-Max Richter 8,0 / 461 und Patrick Jäger 13,0 SaP / 480 Kegel. 5. Platz KSV Bad Lobenstein 43,0 SaP / 1989 Kegel mit Lukas Albert 14,0 SaP / 516 Kegel, Jürgen Wildt 9,0 SaP / 503 Kegel, Chris Mecke 12,0 / 519 und Markus Sehrt 8,0 SaP / 451 Kegel

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

06.09.2020 // Meisterturnier Senioren B abgebrochen!

Hermsdorf: Nach einem Notarzteinsatz haben die beteiligten Mannschaftsleiter zusammen mit dem Wettspielleiter das Turnier einvernehmlich abgebrochen. Der TKV wünscht dem Sportfreund aus Kahla schnelle und umfängliche Genesung.

Sebastian Wittig

06.09.2020 // BSG Fiskus Erfurt ist Landesmeister 2019/2020 der Frauen 120 Wurf

Das Finalspiel gegen Harras - der Spielbericht <HIER>

Dr. Rolf Schubert

06.09.2020 // KSV Dorndorf ist Landesmeister 2019/2020 der Frauen 100 Wurf

Dr. Rolf Schubert

06.09.2020 // AKTUELLER HINWEIS: Thüringer Erstbundesligisten im mdr ThüringenJOURNAL

Heute ab 19:00 Uhr berichtet das ThüringenJOURNAL aus Wernburg über die saisonalen Vorbereitungen der Thüringer Erstbundesligisten SV Pöllwitz, SV Blau-Weiß Auma und SV Wernburg.

Mit sportlichen Grüßen und GIT HOLZ in alle Loigen und Klassen!

 

Rolf Thieme

05.09.2020 // Orlamünde spielt um den Supercup

SAALFELD. Das Turnier um den 200 / 100-Wurf-Meister der Saison 2019 / 2020 wurde coronabedingt nur über 100 Wurf ausgetragen. Die qualifizierten Teams KSV 47 Leimrieth und SV  Ramsla verzichteten wegen Personalmangels auf eine Teilnahme, so dass die drei verbliebenen Formationen schon vor dem ersten Wurf einer Medaille sicher waren. Von Wettspielleiter Holger Möller vorbildlich organisiert, krachte es gleich im ersten Durchgang so richtig. Als einzige Frau unter 17 Männern spielte Diana Spittel (SV 1960  Günthersleben / im Bild) blitzsaubere 461 Kegel – ein Ergebnis, das allen anderen Versuchen standhielt. Dennoch fehlten dem Sextett aus dem Kreisfachverband Kegeln Gotha am Ende des Tages sieben Holz zum Meisterpokal, da Peter Hachenburg (SV Orlamünde / 454 Kegel) im richtigen Moment zu kontern wusste. Vom Zweikampf Günthersleben gegen Orlamünde etwas abgedrängt, verloren die ersatzgeschwächten Südthüringer Unterländer des KSV 91 Schweizertal Schlechtsart im zweiten Durchgang den Anschluss, machten  aber mit Thomas Bärwald (440 Kegel) und Michael Indiger (436) auf ihr Potenzial aufmerksam. Nach dem Thüringenmeister 120 SV Blau-Weiß Auma, Supercup-Verteidiger und Erstbundesligist SV Wernburg, TKV-Pokalsieger Ohrdrufer KSV, dem Zweiten dieses Wettbewerbs KSV Rositz und dem 100-Wurf-Meister SV Orlamünde, nimmt auch der Sieger der Thüringer Staffelmeisterschaft für Viererteams am Supercupturnier 2020 teil. Die Staffelmeisterschaft beendet morgen, am 6. September, die wegen CORONA unterbrochene Saison 2019 / 2020, das Supercupturnier setzt dem mehr als kuriosen Jahresverlauf am 2. Januar 2021 ein Ende.

STATISTIK. Meisterturnier 100 / 200 Wurf am 5. September 2020 in Saalfeld: 1. Platz und Thüringenmeister 2019 / 2020 SV Orlamünde 2564 Kegel mit Steffen Nitz 425 Kegel, Steffen Meyer 420, André Langhammer 405, Peter Hachenburg 454, Hagen Gruner 428, Steffen Langhammer 432 Kegel. 2. Platz SV 1960 Günthersleben 2558 Kegel mit Diana Spittel 461 Kegel / Turnierbestleistung!, Ronny Steinbrück 410, Erik Spittel 429, Jürgen Heider 411, Stefan Steinbrück 433, Christian Steinbrück 4141 Kegel. 3. Platz KSV 91 Schweizertal Schlechtsart 2489 Kegel mit Frank Rottenbacher 416 Kegel, André Braun 414, Matthias Jank 371, Thomas Bärwald 440, Michael Indiger 436, René Bühling 412 Kegel

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

05.09.2020 // KSV 1955 Gebesee ist Landesmeister 2019/2020 der Senioren A 100 Wurf

Die Senioren des KSV 1955 Gebesee sind Landesmeister 2019/2020 über 100 Wurf. Im Finalspiel gingen sie gegen gegen den SKK "Gut Holz" Weida frühzeitig in Führung und verteidigten diese bis zu Schluß.

Der Spielbericht <HIER>

Jürgen Seeland